Ein Unternehmen unter der Lupe: Kaffe Partner

weiterbildung-kaffee-partnerHaben Sie heute schon einen Kaffee getrunken?
Kaffee ist aus unserem täglichen Leben heutzutage kaum mehr wegzudenken. Durchschnittlich trinkt jeder von uns ca. 150l Kaffee im Jahr – dahinter steckt natürlich ein großer Markt mit unzähligen Firmen.

Ganz egal, ob mit dem Import von Kaffeebohnen, der Herstellung von Kaffeemaschinen oder ihrer Wartung – mit Kaffee lässt sich ordentlich Geld verdienen.

Ein Teilnehmer dieses Marktes ist Kaffee Partner. Hier erfahren Sie mehr zu diesem Arbeitgeber.

Worum geht es?

Kununu ist eine Website, auf der Arbeitgeber bewertet werden können. Sowohl Bewerber, als auch bereits eingestellte Mitarbeiter und Azubis kommen hier zu Wort und können ihren Arbeitgeber in verschiedenen Bereichen benoten. Die Bewertungen erfolgen im Schulnotensystem von sehr gut bis ungenügend, eine Durchschnittbewertung auf einer Skala von 1 bis 5 gibt einen ersten Überblick.

Das Unternehmen selbst stellt sich in einem eigenen Profil vor, erzählt von seiner Geschichte und äußert sich über seine weiterführenden Entwicklungen. Natürlich kommt dabei ein gewisser werbender Charakter nicht zu kurz. Auf diesen Profilen geben die Firmen des Weiteren Auskunft, welche Beschäftigungsmöglichkeiten sie bieten, wo sie Standorte haben und wen sie genau suchen. Im betreffenden Fall gibt der Arbeitgeber ebenfalls Tipps für die Bewerbung. Informationen über eine Weiterbildung findet man auf den ersten Blick nicht.

Wie stellt sich der Arbeitgeber dar?

In dem Profil von Kaffee Partner ist ausführlich beschrieben welche stärken dieser Arbeitgeber vorweisen kann. Die Produkte sind ebenfalls gut beschrieben. Mit ansprechenden Bildern der Firmenzentrale und Kaffee trinkender Menschen ist das Profil weiter ausgeschmückt. Künftige Bewerber können sich hier Ihre Informationen gezielt herraussuchen.

Wie wurde der Arbeitgeber bewertet?

Auffallend ist zum einen, dass dieser Arbeitgeber von Bewerbern und Azubis besser bewertet wird als von den eigentlichen Mitarbeitern. Der Unterschied ist jedoch nicht gravierend. Insgesamt ist die allgemeine Stimmung gut, besonders die Auszubildenden bewerten ihren Arbeitgeber teilweise geradezu überschwänglich.

Diverse Erfahrungsberichte von Mitarbeitern, Bewerbern und Auszubildenen gewähren einen intensiveren Einblick in die Bewertungen. Dabei ist die ganze Spannbreite abgedeckt: Von ausführlichen Eindrücken bis hin zu knappen Ergänzungen der bloßen Bewertungen ist alles dabei.

Fazit?

Kununu ist sicherlich eine Seite, die man vor einer Bewerbung mal gesehen haben sollte. Ob man aus einer solchen Bewertungs-Website jedoch einen authentischen Eindruck von einem Unternehmen wie Kaffee Partner bekommen kann, bleibt abzuwarten.

Bild von die varga via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.