4 Tipps zur Selbstmotivation in einem Fernstudium

weiterbildung-motivationMan lernt nie aus! Ganz nach dem Motto entscheiden sich immer mehr Menschen für ein Fernstudium. Neben dem Beruf oder auch neben der Familie ist ein Fernstudium eine ausgezeichnete Möglichkeit seine Fähigkeiten weiterzuentwickeln und eine Weiterbildung in Anspruch zu nehmen. Man ist zeitlich flexibel, kann sich sein Lernpensum frei einteilen und hat so gut wie keine Anwesenheitspflicht für Veranstaltungen und Vorlesungen!

Was sich anhört wie ein Zuckerschlecken ist oftmals genauso anstrengend, wenn nicht noch schwieriger als ein normales Studium – Zumindest in Sachen Selbstdisziplin. Wenn man nicht beobachtet wird, keinen Chef im Nacken hat und keine Termine wahrnehmen muss, ist es schwieriger als man denkt sich seine Zeit effektiv einzuteilen. Hier gibt’s Tipps, mit denen Sie ihr Fernstudium erfolgreich meistern

Meilensteine setzen

Auch in einem Fernstudium hat man Leistungsnachweise abzulegen. Machen Sie sich am Anfang des Semesters einen Überblick, welche Themengebiete Sie in den nächsten Monaten behandeln werden. Setzen Sie sich monatliche Meilensteine und Ziele, welche mit ihrem Stundenplan zusammenpassen.

Eine Routine

Sie müssen nicht unbedingt um 6 Uhr morgens auf der Matte stehen, aber eine Routine ist im Alltag eines Fernstudiums unabdingbar. Wenn Sie nebenher arbeiten oder sich um ihre Kinder kümmern, müssen Sie sich fixe Zeitpunkte in der Woche schaffen, welche speziell für ihr Studium verwendet werden. Seien Sie stark und versuchen Sie so wenig wie möglich dazwischen kommen zu lassen und versuchen Sie sich daran zu halten.

Äußere Einflüsse minimieren

Telefon, im Internet surfen, Fernseher, und so weiter und so fort. Elektronische Geräte sollten Sie soweit wie möglich ausschalten bzw. stummschalten. Achten Sie auch darauf, dass ihr Umfeld versteht, welcher Arbeitsaufwand beim Bezwingen eines Fernstudiums nötig ist.

Weiterlesen 4 Tipps zur Selbstmotivation in einem Fernstudium