Wie sollte der Lebenslauf unterschrieben werden?

Bei der Unterschrift handelt es sich natürlich nur um ein kleines Detail in der Bewerbung. Doch es hat Wirkung.

Schließlich bestätigen Bewerber mit ihrer Unterschrift noch einmal, dass alle Angaben korrekt sind und die Unterlagen vom Bewerber selbst verfasst wurden.

Doch gerade im digitalen Lebenslauf wird die Unterschrift nur allzu häufig vergessen oder fehlerhaft gesetzt. Wie es richtig geht, zeigt unser Ratgeber.

Lebenslauf oder Anschreiben unterschreiben?

Eine einheitliche Regelung, ob der Lebenslauf unterschrieben werden muss, gibt es nicht. Auch ein nicht unterschriebener Lebenslauf wird vom Personaler gelesen. Doch es gilt zumindest als üblich oder besser, wenn es in der Bewerbung eine Unterschrift gibt.

Weiterlesen Wie sollte der Lebenslauf unterschrieben werden?

Perfekter Lebenslauf ist machbar

Wiesbaden, September 2011 – Lebensläufe müssen nicht lückenlos, sondern inhaltlich perfekt sein. Die Nebel Karriereberatung unterstützt Führungskräfte bei der optimalen Darstellung ihres Lebenslaufs.

Die meisten Bewerber glauben, das Wichtigste am Lebenslauf sei, keine Lücken in der Beschäftigung zu haben und die einzelnen Stationen akribisch mit Angabe von Start- und Enddatum aufzulisten. Zeiten ohne Anstellung, sehr kurze Stationen, aber auch sehr lange scheinen dann ein „Makel“ zu sein.

Dr. Jürgen Nebel, Inhaber der Nebel Karriereberatung in Wiesbaden, verfolgt einen komplett anderen Ansatz. Das Wichtigste am Lebenslauf sind die Aussagen zu den erfüllten Aufgaben, Verantwortungen sowie vor allem der erzielten Erfolge. Daher beantworten die mit ihm erarbeiteten, perfekten Lebensläufe zu jeder Station die Fragen nach: Was für ein Unternehmen war der Arbeitgeber? Welche Funktion hat der Bewerber dort erfüllt? Welche primären Aufgaben hatte er? Und insbesondere welche Erfolge hat er in genau dieser Funktion für das Unternehmen erreicht?

Mit diesen Aussagen bekommt der Adressat – also das Unternehmen – genau die Informationen, die für eine Einladung zum Gespräch relevant sind. Denn ein Unternehmen will mit der Einstellung eines neuen Mitarbeiters zusätzlichen Erfolg realisieren. Und dafür sind bereits erzielte Erfolge des Bewerbers die beste Referenz. Weiterlesen Perfekter Lebenslauf ist machbar

Sich mit der eigenen Firma selbstständig machen

Für viele Menschen ist der Schritt, sich selbstständig zu machen, in ihren Köpfen eine Art Sprung ins kalte Wasser. Gerade wenn man sich vorher über Jahre hinweg in einer angestellten Position befunden hat, ist es nicht immer einfach, es zu wagen, tatsächlich etwas Eigenes aufzubauen. Viele träumen davon, ihr eigener Chef zu sein, flexible Arbeitszeiten zu haben und immun gegen eine Kündigung zu sein. Bedenken muss man bei einem solchen Schritt aber auch, dass eine Existenzgründung mit sehr hohem Risiko verbunden ist, und nicht zuletzt mit einer gut durchdachten Planung, damit finanziell am Ende alles so aufgeht, wie man es sich vorgestellt hat.

Weiterlesen Sich mit der eigenen Firma selbstständig machen

Das richtige Lernsystem finden

Besonders in schnelllebigen Zeiten wie diesen steht das Erwerben von aktuellem Know-how an erster Stelle. Um welche Branche es sich auch handelt – in allen Bereichen des beruflichen Alltags sind gut geschulte Mitarbeiter einer der wesentlichen Eckpfeiler für den Erfolg eines Unternehmens. Fachliche Kompetenz ist die Grundlage dafür, sich auch in wirtschaftlich schwierigen Phasen seine Kundschaft zu erhalten und konkurrenzfähig zu bleiben. Hier heißt es, auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Voraussetzung dafür: die Bereitschaft zu lernen. Wenn es um einen raschen Überblick über Anbieter qualifizierter Lernsysteme geht, ist das Internet die Zeit sparendste Möglichkeit. Gerade in der beruflichen Weiterbildung ist es immer wieder ein wichtiger Faktor, möglichst zeitökonomisch und effizient Angebote zu sondieren, um zu der für den eigenen Betrieb richtigen Auswahl zu gelangen.

Weiterlesen Das richtige Lernsystem finden